Herzlich willkommen in der Nucleopedia! Hierbei handelt es sich um eine freie Enzyklopädie, die sich auf den Bereich der Kernenergie spezialisiert hat. Die Inhalte sind frei verfügbar und unter Lizenz frei verwendbar. Auch Sie können zum Inhalt jederzeit beitragen, indem Sie als Benutzer den Seiteninhalt verbessern, erweitern oder neue Artikel erstellen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung an dem Projekt!

Benutzerkonto beantragen  Benutzerkonto anfordern

Benutzer:TZV/WWER-1300: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Nucleopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Versionen: +)
(V-509: -)
Zeile 143: Zeile 143:
 
==== V-488 ====
 
==== V-488 ====
  
==== V-509 ====
+
 
* Erdbebenfestigkeit http://www.gidropress.podolsk.ru/files/publication/publication2018/documents/037.pdf
 
 
* TOI-Elemente http://www.gidropress.podolsk.ru/files/publication/publication2018/documents/024.pdf
 
* TOI-Elemente http://www.gidropress.podolsk.ru/files/publication/publication2018/documents/024.pdf
  

Version vom 27. Mai 2020, 20:20 Uhr

TZV/WWER-1300
Genereller Aufbau mit zwei Reaktoren des Typs WWER-1300/510 ohne Standortspezifikation
Genereller Aufbau mit zwei Reaktoren des Typs WWER-1300/510 ohne Standortspezifikation
Grundlegende Informationen
Entwicklungsland Flag of Russia.svg Russische Föderation
Entwicklungsjahr 2012
Entwickler Gidropress, Atomenergoprojekt Moskau
Hersteller Rosatom-Subunternehmen
Auslegung
Reaktortyp Druckwasserreaktor
Bauart Druckbehälter
Moderator Wasser
Kühlmittel Wasser
Reaktivitätskoeffizient Fairytale down.png negativ
Brennstoff
Brennstoff UO2, MOX
Form Pellets
Geometrie Tetragonal
Wechsel Im abgeschalteten Zustand

Der WWER-1300 (russisch ВВЭР-1300 anhörenBeschreibungsseite der Audiodatei mit Lizenzangaben) ist eine von Gidropress entwickelte Baulinie mit Druckwasserreaktor des Typs WWER. Aus der Reihe heraus gilt das 1300 MW starke Modell als Flaggschiff von Rosatom neben dem WWER-1200 und ist zurzeit der größte von Rosatom angebotene Reaktor.


Geschichte

Technik

[1]

Kreisprozess

Reaktordruckbehälter

Druckhalter

Dampferzeuger

Turbosatz

Kondensatoren

Sicherheitstechnik

Überblick

[2][3]

Red x.svg || Green check.svg

Sicherheitssystem V-392M[1] V-491[1] V-501 V-508 V-513 V-522
Schnellabschaltsystem, Steuerstäbe 121 121
Nachwärmeabfuhrsystem Green check.svg Green check.svg
Komponentenkühlsystem Green check.svg Green check.svg
Brauchwassersystem Green check.svg Green check.svg
HD-Notkühlsystem Green check.svg Green check.svg
ND-Notkühlsystem Green check.svg Green check.svg
Kernflutsystem 1. Stufe Green check.svg Green check.svg
Kernflutsystem 2. Stufe Green check.svg Red x.svg
Kernflutsystem 3. Stufe Red x.svg Red x.svg Red x.svg Red x.svg Green check.svg Red x.svg
HD-Boreinspeisung Green check.svg Green check.svg
Gebäudesprühsystem Green check.svg Green check.svg
Druckhalter-Sicherheitsventile
Dampferzeuger- Kühl- und Abblasesystem Green check.svg Red x.svg
Frischdampfabblasestation Green check.svg Green check.svg
Frischdampfabschlussarmaturen Green check.svg Green check.svg
Notspeisewassersystem Red x.svg Green check.svg
Passives Wärmeabfuhrsystem (per Dampferzeuger) Green check.svg Green check.svg
Passives Wärmeabfuhrsystem (per Containment) Red x.svg Green check.svg
SS
Notstromdiesel Green check.svg Green check.svg
Notstromakkus
Hochspannungs-AC-System für Sicherheitsräume Green check.svg Green check.svg
SS
SS
Containment UJA+UJB 1,2 m+0,5 m 1,2 m+0,6 m 1,2 m+0,5 m 1,2 m+X,X m 1,2 m+X,X m 1,2 m+X,X m
Wasserstoffbegrenzungssystem 1. Stufe Green check.svg Green check.svg
Wasserstoffbegrenzungssystem 2. Stufe Red x.svg Green check.svg
Chem. Rückhaltesystem für Iod Red x.svg Green check.svg
Kernfänger Green check.svg Green check.svg Green check.svg Green check.svg Green check.svg Green check.svg

Subsysteme

Aktiv
Passiv
  • Passives Wärmeabfuhrsystem (SPOT): Ausleungsbasis für dieses System ist das Malqaf, eine Abwandlung des Bādgir.

https://www.oecd-nea.org/ndd/workshops/innovtech/presentations/documents/ii-1a-maltsev.pdf

Karenzzeit

Steuerungstechnik

Versionen

Das verrückte Labyrinth


  • 392M-TZ-001 = V392M
  • 392M-TZ-005 = V491

V-488

V-510

[1]


WWER-1200/392M (Generation III+)
Kraftwerk Reaktor Primärkreis Turbosatz
Leistung (G): 1285 MWel Leistung: 3212 MWth Schleifen: 4 stck. Anzahl 1 stck.
Leistung (N): 1198 MWel Eintrittstemperatur: 298,2 °C Betriebsdruck: 162 bar Hochdruckteile: 1 stck.
Eigenbedarf: 87 MWel Austrittstemperatur: 328,9 °C Pumpenvolumenstrom: 5,97 m³/s ×4 Niederdruckteile: 4 stck.
Wirkungsgrad: 34,5 % Höhe des Kerns: m Pumpenleistung: 6,8 MW ×4 Aufbau: LP+LP+HP+LP+LP+G
Querbeschleunigung: 0,25 g Durchmesser des Kerns: m Wärmetauscherfläche: m² ×2 Rotation: 3000 U/min
Containment Abbrand: 60 GWd/t Sekundärkreis Generator
Anzahl der Einschlüsse: 2 stck.       - 042 Brennelemente (BE)

      - 121 BE mit Steuerstäbe

Kern WWER-1200 V392M.svg Betriebsdruck: 70 bar Anzahl: 1 stck.
Einschlusstyp: Doppelcontainment Speisewassertemp.: 225,0 °C Scheinleistung: MVA
Auslegungsdruck: bar Dampftemperatur: °C Effektivleistung: MWel
Gebäudewandstärke: 1,2 + 0,5 m Dampfmassenstrom: 1602 t/h Arbeitsspannung: kV

V-510K

WWER-1300A

Bau und Konstruktion

AES-2006M

AES-2010 (WWER-TOI)

Wirtschaftlichkeit

Marktpotential

Einzelnachweise

  1. a b c d Rosatom Overseas: The VVER today. Abgerufen am 22.11.2015. (Archivierte Version bei WebCite)
  2. Referenzfehler: Es ist ein ungültiger <ref>-Tag vorhanden: Für die Referenz namens V-522_2015-09-10 wurde kein Text angegeben.
  3. Referenzfehler: Es ist ein ungültiger <ref>-Tag vorhanden: Für die Referenz namens V-522_2015-10-14 wurde kein Text angegeben.

Siehe auch