Herzlich willkommen in der Nucleopedia! Hierbei handelt es sich um eine freie Enzyklopädie, die sich auf den Bereich der Kernenergie spezialisiert hat. Die Inhalte sind frei verfügbar und unter Lizenz frei verwendbar. Auch Sie können zum Inhalt jederzeit beitragen, indem Sie als Benutzer den Seiteninhalt verbessern, erweitern oder neue Artikel erstellen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung an dem Projekt!

Benutzerkonto beantragen  Benutzerkonto anfordern

Kernkraftwerk Haixing

Aus Nucleopedia
Version vom 16. Februar 2017, 20:25 Uhr von Segelboot (Diskussion | Beiträge) (tippo)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kernkraftwerk Haixing
Standort
Land Flag of the People's Republic of China.svg Volksrepublik China
Provinz Hebei
Ort Haixing
Koordinaten 38° 6′ 39″ N, 117° 41′ 14″ OTerra globe icon light.png 38° 6′ 39″ N, 117° 41′ 14″ O
Reaktordaten
Eigentümer CNNP CHD Hebei Nuclear Power Co. Ltd.
Betreiber CNNP CHD Hebei Nuclear Power Co. Ltd.
Geplant 6 (7500 MW)
Spacer.gif
Gtk-dialog-info.svg
Die Quellen für diese Angaben sind in der Zusatzinformation einsehbar.

Das Kernkraftwerk Haixing (chinesisch 海兴核电站) soll in der chinesischen Provinz Hebei, 200 Kilometer südlich der Hauptstadt Peking entstehen. Die Anlage soll das erste Kernkraftwerk in der Provinz werden und die erste Meerwasser-gekühlte Anlage in China, die zusätzlich Kühltürme nutzen soll.[1]

Geschichte

Der Standort für ein Kernkraftwerk in der Provinz Hebei wurde 2011 gefunden im Rahmen eines ergebnisoffenen Standortscreening, im Rahmen dessen zwei Standorte in der Umgebung von Haixing ausfindig gemacht wurden. Die Sache nahm sich die China National Nuclear Corporation an und plante den Bau von sechs Reaktoren in drei Bauabschnitten mit je zwei Reaktoren.[2] Um die Machbarkeit zu untersuchen, schrieb das Unternehmen einen Auftrag dazu aus, dem am 9. Februar 2014 die CCCC-FHDI Engineering Company gewann. Grund hierfür ist eine Besonderheit:[1] Obwohl es sich um eine Inlandsanlage handelt,[3] soll die Kühlung mit Meerwasser erfolgen. Die Küste ist vom Standort 30 Kilometer entfernt, sodass diese Distanz mit einer Pipeline überbrückt werden muss.[1] Bis August konnte die Machbarkeitsstudie erfolgreich abgeschlossen werden, sodass die Projektgesellschaft gegründet werden konnte.[4]

Abschnitt 1

Im September 2014 vewröffentlichte die Regierung der Stadt Cangzhou in der Provinz Hebei, dass man davon ausgehe, dass der erste Bauabschnitt im Juni 2016 in Bau gehen könne, sodass die Anlage im Dezember 2020 betriebsbereit ist.[5] Zu diesem Zeitpunkt hatte Westinghouse, der Designer des anvisierten Reaktormodells CAP-1000, keinen Vertrag über den Bau bestätigt. Die Gesamtinvestition soll bei zirka 100 Milliarden Yuan liegen, etwa 16 Milliarden Dollar oder 12 Milliarden Euro.[6] Im Juni 2016 wurde mit den Standortvorarbeiten begonnen.[2]

Standortdetails

Haixing ist ein Inlandsstandort. Die Besiedelung in der Umgebung von 5 Kilometer liegt bei 4100 Menschen.[3]

Eigentümer und Betreiber

Eigentümer und Betreiber des Kernkraftwerks ist die CNNP CHD Hebei Nuclear Power Company Limited, die am 1. August 2014 gegründet wurde.[2] Das Festkapital der Projektgesellschaft beträgt insgesamt 10 Millionen Yuan.[4] Die Anteile an dem Kernkraftwerk teilen sich wie folgt auf:[2]

  • 51 % - China National Nuclear Power
  • 39 % - China Huadian Power International
  • 10 % - Hebei Construction Energy Investment Company

Technik

Alle Blöcke sollen mit Reaktoren des Typs CAP-1000 ausgestattet werden.[2] Die Kühlung der Anlage soll mit Meerwasser erfolgen, das durch eine 30 Kilometer lange Pipeline zum Standort gefördert werden soll. Dort soll in einem geschlossenen Kühlkreislauf die Wärmesenke mit Kühltürmen realisiert werden.[1]

Daten der Reaktorblöcke

Das Kernkraftwerk Haixing soll aus sechs Reaktorblöcken bestehen, von denen sich alle in Planung befinden.

Reaktorblock[7] Reaktortyp Leistung Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Stilllegung
Typ Baulinie Netto Brutto
Haixing-1 DWR CAP-1000 1000 MW 1250 MW
Haixing-2 DWR CAP-1000 1000 MW 1250 MW
Haixing-3 DWR CAP-1000 1000 MW 1250 MW
Haixing-4 DWR CAP-1000 1000 MW 1250 MW
Haixing-5 DWR CAP-1000 1000 MW 1250 MW
Haixing-6 DWR CAP-1000 1000 MW 1250 MW

Einzelnachweise

  1. a b c d CCCC-FHDI Engineering Company: The Company Won Bid of No.1 Unit and No.2 Unit Engineering Feasibility Study Projects of Hebei Haixing Nuclear Power Pla, 17.02.2014. Abgerufen am 28.01.2017. (Archivierte Version bei Archive.is)
  2. a b c d e 中国核电国产化论坛: 海兴核电站. Abgerufen am 28.01.2017. (Archivierte Version bei Archive.is)
  3. a b Hong Jiang: Proceedings of The 20th Pacific Basin Nuclear Conference, Band 1. Springer, 2017. ISBN 9811023115. Seite 169.
  4. a b 建投能源拟8.44亿投资沧州核电项目 占比10%, 27.08.2014. Abgerufen am 28.01.2017. (Archivierte Version bei Archive.is)
  5. Cangzhou NPP to Start Construction in June 2016, 02.09.2014. Abgerufen am 28.01.2017. (Archivierte Version bei Archive.is)
  6. NucNet: Construction To Begin On Six-Unit China Station In 2016, Says Local Gov’t, 02.09.2014. Abgerufen am 28.01.2017. (Archivierte Version bei Archive.is)
  7. Power Reactor Information System der IAEA: „China, People's Republic of“ (englisch)

Siehe auch